Rote Augen

ein deutliches Symptom für trockene Augen

Rote Augen sind oft gerötet und brennen.

Rote Augen sind ein häufiges Symptom für ein trockenes Auge (Sicca-Syndrom). Die normalerweise weiße Lederhaut (Sklera) ist in diesem Fall rot und kleine Venen fallen deutlich auf. Die auffällige Rötung der Augen wird oft als störend empfunden, die begleitenden Symptome trockener Augen wie Brennen und Juckreiz sind jedoch sehr unangenehm. Während manche Menschen nur in bestimmten Situationen unter trockenen, roten Augen leiden, z. B. nach langer Bildschirmarbeit, nach zu langem Tragen von Kontaktlinsen oder durch Einfluss von starkem Luftzug, sind andere Menschen ohne erkennbaren Grund ständig betroffen.

 

 

Rote Auge

Rote Auge

Quelle: Wikipedia

Schmierende Augentropfen wie HYLO COMOD® ergänzen und stabilisieren den natürlichen Tränenfilm und verhindern das Austrocknen des Auges. In der Regel verschwindet die Rötung dann bei gesunden, gut geschmierten Augen.

Trockenheit der Augen ist nicht der einzige Grund für rote Augen, da auch andere Ursachen zu Reizungen und Rötungen der Augen führen können. Einige Ursachen wie Wimpern im Auge sind harmlos, während andere, wie z. B. eine Verletzung, eine sofortige Behandlung durch einen Arzt erfordern. Daher ist es wichtig, die genaue Ursache für die roten Augen zu klären.

 

Wie entsteht die Rötung im Auge:

Wenn der Tränenfilm aufbricht und das Auge zu trocken wird, wird die Oberfläche des Auges gereizt. Die Nerven des Sehorgans erkennen diese Fehlfunktion und die Augen reagieren unter anderem mit einer erhöhten Durchblutung. Die feinen Blutgefäße, die das Auge wie ein engmaschiges Netzwerk durchdringen, dehnen sich aus. Die kleinen Venen werden sichtbar.

 

Andere mögliche Ursachen für rote Augen:

Rote Augen können das Ergebnis vieler anderer Ursachen sein. Dazu gehören beispielsweise Bindehautentzündungen oder Hornhautentzündungen, die durch Krankheitserreger wie Bakterien oder Viren ausgelöst werden und schnell behandelt werden müssen. Selbst harmlose geplatzte Blutgefäße oder aber auch schwere Augenverletzungen können Rötungen verursachen.

Wenn rote Augen von starken Schmerzen begleitet werden oder sich innerhalb weniger Tage nicht von selbst bessern, sollte man auf jeden Fall einen Augenarzt aufsuchen. Der Facharzt kann die Ursache der Rötung bestimmen und angemessen behandeln.

Rote Augen werden oft als unattraktiv empfunden, sollten allerdings nicht mit sogenannten Weißmachern (Berberil AT) leichtfertig behandelt werden.

Bei Verwendung von Make-up sollte generell darauf geachtet werden, dass es qualitativ hochwertig ist, vor allem in Verbindung mit gereizten und trockenen Augen. Ebenfalls sollte darauf geachtet werden, dass kosmetische Produkte, wie Mascara nicht direkt ins Auge gelangen.

Rote Augen, trockene Augen September 14, 2020